Dachstuhlbrand

Am Donnerstagabend wurden wir zu einem Dachstuhlbrand nach Oberreichenbach alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle waren die Flammen bereits weithin sichtbar, sodass wir unverzüglich die zuvor eingetroffenen Kräfte beim Aufbauen der Löschwasserversorgung unterstützen. 

Ein Teil der Weisendorfer Feuerwehr war zum Zeitpunkt der Alarmierung auf Übung, weshalb sich die besondere Situation ergab, dass wir mit vier Fahrzeugen ausrückten. Unser neues HLF 20, welches noch nicht offiziell in Dienst gestellt ist, fuhr direkt von der Übung zur Einsatzstelle und hatte dort somit seinen ersten Einsatz.

Mit mehreren Atemschutztrupps unterstützten wir die Löscharbeiten, während die anderen Kameraden sich um die Förderung des Löschwassers kümmerten. Zudem stellten wir Kräfte zur Verkehrsabsicherung ab. Einige unserer Jugendfeuerwehrler halfen bei der Ausbringung von Streusalz, um die Rutschgefahr aufgrund des gefrierenden Löschwassers zu reduzieren.

Durch die Löscharbeiten konnte ein Übergreifen der Flammen auf eine angebaute Scheune verhindert werden. Deutlich erschwert wurden die Arbeiten durch gefrierendes Wasser. Nachdem die Löscharbeiten abgeschlossen waren, konnten wir mit den Aufräumarbeiten beginnen und schließlich zum Gerätehaus zurückkehren. Dort wurden die  Einsatzgegenstände gereinigt sowie Fahrzeuge neu bestückt, um die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen.

Eine weitere Premiere gab es außerdem für unsere Atemschutzgeräte mit Überdruck. Auch diese waren zum ersten Mal im Einsatz. Die Geräte wurden zusammen mit dem neuen Fahrzeug beschafft und nach einer Übungsphase erst vor kurzem in Dienst gestellt.

http://www.infranken.de/regional/erlangenhoechstadt/bauernhaus-in-oberreichenbach-brennt-lichterloh;art215,3218615

http://www.infranken.de/regional/erlangenhoechstadt/heisse-nudelsuppe-bei-acht-grad-minus;art215,3218764

http://www.nordbayern.de/region/hoechstadt/oberreichenbach-brandschaden-in-sechsstelliger-hohe-1.7301195

http://www.nordbayern.de/region/herzogenaurach/flammen-schossen-aus-dach-bauernhaus-brannte-lichterloh-1.7297871

https://www.br.de/nachrichten/mittelfranken/inhalt/bauernhof-in-flammen-hoher-sachschaden-100.html

http://www.kfv-erh.de/index.php/einsatzberichtekfv/2315-20180301-oberreichenbach-brand


Einsatzart Brand
Alarmierung Sirene, Funkmeldeempfänger, SMS
Einsatzstart 1. März 2018 19:52
Einsatzdauer 4 Stunden
Fahrzeuge HLF 20/20
LF 8/6
Mehrzweckanhänger
MZF
LF 16/12 (außer Dienst)
Alarmierte Einheiten FF Herzogenaurach, FF Münchaurach, FF Oberreichenbach, FF Weisendorf, FF Wilhelmsdorf, THW Baiersdorf