VorherigerMZF

LF 8/6 (Löschgruppenfahrzeug 8/6)

Florian Weisendorf 61/43/1
  • Fahrgestell: Mercedes 814D
  • Aufbau: Ziegler
  • Erstzulassung: 1995
  • Tankinhalt: 600 Liter
  • Besatzung: 1 + 8
     
  • Atemschutz: 4 umluftunabhängige Pressluftatmer (Überdruck)
    2 Geräte im Mannschaftsraum
    2 Geräte im Aufbau
     
  • Löschtechnik:
    Feuerlöschkreiselpumpe 800 l/min bei 8 bar
    tragbare Feuerlöschpumpe 800l/min bei 8 bar
    Kombischaumrohr
    60 Liter Schaummittel
    Löschlanze (zur Bekämpfung von z.B. Strohballenbränden)
    50 m formstabiler Schnellangriff
     
  • THL:
    tragbares, benzinbetriebenes Hydraulikaggregat
    Rettungsschere Lukas S90
    Kombispreizgerät Lukas LKS 20 EN
     
  • Licht:
    2x 1.000 Watt Scheinwerfer mit Stativ
    1x 1.500 Watt Scheinwerfer
     
  • Sonstiges:
    6kVA Stromerzeuger
    Kombispreitzgerät Lukas
    4-teilige Steckleiter (für das 2. Obergeschoss)
    u.v.m.

Das LF 8/6 rückt meist als zweites Fahrzeug zum Einsatz aus. Neben der Beladung zur Brandbekämpfung und Wasserförderung (Tragkraftspritze TS 8/8) verfügt es außerdem über Gerätschaften zur kleineren bis mittleren technischen Hilfeleistung.