Öl auf Gewässer

Die ILS alarmierte uns heute Mittag mit dem Stichwort "Öl auf Gewässer". Nach dem Eintreffen an der Stelle, an der die Verschmutzung gesichtet wurde, untersuchten wir zunächst die nähere Umgebung nach der Ursache. Da vor Ort nichts mehr festzustellen war, suchte die Feuerwehr Kairlindach bachaufwärts weiter nach einem Verursacher, während die restlichen Kräfte dem Bachlauf folgten, um eventuelle größere Ölmengen aufzuspüren. 

Allerdings konnte an keiner Stelle Öl festgestellt werden und auch die Überprüfung mit Indikatorpapier blieb negativ. In Abstimmung mit der Polizei und der Kreisbrandinspektion brachen wir die Suche ab und kehrten zum Gerätehaus zurück.


Einsatzart Sonstige Tätigkeiten
Alarmierung Sirene, Funkmeldeempfänger, SMS
Einsatzstart 30. Dezember 2017 12:22
Einsatzdauer 1 Stunde
Fahrzeuge LF 8/6
Mehrzweckanhänger
MZF
LF 16/12 (außer Dienst)
Alarmierte Einheiten FF Kairlindach, FF Weisendorf, THW Baiersdorf