MZF (Mehrzweckfahrzeug)

Florian Weisendorf 61/11/1
  • Fahrgestell: Mercedes Sprinter 316
  • Getriebe: Automatik
  • Aufbau: Compoint Fahrzeugbau
  • Erstzulassung: 2020
  • Besatzung: 1 + 5
  • Besonderheiten: LARDIS, Martin-Horn-Anlage, Heckabsicherungssystem, Markise, Notfallrucksack mit AED

Unser neues MZF ging am 31. Dezember 2020 in Betrieb. Es ersetzt unser altes MZF Baujahr 1998.

Ausgestattet ist es mit einem Arbeitstisch mit zweiter Funkstelle und Lademöglichkeiten für Notebook und Tablet. Zudem bietet es reichlich Stauraum für das sichere lagern der Einsatzunterlagen. An Bord sind natürlich auch Dinge wie Standheizung, Feuerlöscher und Material zur Verkehrsabsicherung, wie es in der Norm für Mehrzweckfahrzeuge gefordert ist. Der Blaulichtbalken in der Front ist mit einer Martin-Horn-Anlage ausgestatten. Für mehr Sicherheit bei der Verkehrsabsicherung sorgt die Heckwarneinrichtung. Die Markise bietet Schutz vor Regen und Sonne bei längeren Einsätzen. Das MZF ist das Fahrzeug für die Unterstützungsgruppe Feuerwehreinsatzleitung im Unterkreis Seebachgrund. Der Notfallrucksack mit AED und Pulsoxymeter macht unser MZF auch zum ausrückenden Fahrzeug bei First Responder Einsätzen. Als erstes Fahrzeug bei der Feurwehr Weisendorf bekam das MZF das LARDIS eingebaut, mit dem neben Statusmeldungen auch die direkte Navigation zu Einsatzstellen über zugesendete Standortdaten möglich ist. 

  • Ausrüstung:
    • ​​fest verladen:
      Material zur Verkehrsabsicherung
      Notfallrucksack mit AED
    • Absturzsicherungssatz
    • Material für Unterstützungsgruppe Feuerwehreinsatzleitung
    • Teleskopleiter
    • Feuerlöscher
    • bei Bedarf:
      Material zur Wasserschadensbekämpfung
      Insektenschutzkleidung
      Absturzsicherungssatz
      Hitzeschutzbekleidung
      Wathosen
      u.v.m.

Das MZF ist zudem das Zugfahrzeug für unseren Anhänger.