Brandnachschau und Lüftungsmaßnahmen

Die Freiwillige Feuerwehr Markt Weisendorf wurde von einem Mitarbeiter einer Weisendorfer Firma angerufen, da auf dem Firmengelände ein Müllcontainer gebrannt hatte. Das Feuer war von dem Mitarbeiter bereits selbst schnell gelöscht worden, sodass keine akute Gefahr mehr bestand.

Unsere Tätigkeit beschränkte sich deshalb auf das Kontrollieren des Containerinhalts mit der Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester und dem Belüften der betroffenen Lagerhalle mithilfe des Hochleistungslüfters.


Einsatzart Sonstige Tätigkeiten
Alarmierung keine offizielle Alarmierung
Einsatzstart 8. Juni 2017 20:30
Einsatzdauer 1,5 Stunden
Fahrzeuge MZF
Alarmierte Einheiten FF Weisendorf