Leistungsanzeichen THL

28. September 2019
3 Gruppen legen das Abzeichen „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“ ab.

Am Samstag den 28.09.2019 stellten sich drei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Weisendorf und Großenseebach dem Leistungsabzeichen „Die Gruppe um Hilfeleistungseinsatz“.

Dieser Samstag stellte für die Feuerwehr Weisendorf ein kleines Novum dar. Nicht nur, dass drei Gruppen an einem Tag zur Prüfung antraten und das Abzeichen gemeinsam mit Kameraden aus Großenseebach abgelegt worden ist, sondern auch, dass eine Gruppe aus Teilnehmern bestand, welche bereits vor mindestens 5 Jahren ihr Abzeichen Gold/Rot abgelegt haben. Die Idee, dass die erfahrenen Kameraden nochmal ihre Leistung unter Beweis stellen konnten, kam von unserem stellvertretenden Kommandanten Björn Bethge. Nach kurzer Planungsphase und Anfrage an die Kameraden, fand sich schnell eine Gruppe die sich bereit erklärte. Unter der Leitung des 1. Kommandanten Andreas Haagen und einigen Übungseinheiten, konnten unsere Kameraden zeigen aus welchem Holz sie geschnitzt sind. Sie waren die ersten Kameraden in der Weisendorfer Feuerwehrgeschichte, die sich dem Abzeichen nach jahrelanger Pause gestellt haben.

Den Anfang an diesem langen Prüfungstag machte aber die Bronze-Gruppe. Zusammen mit zwei Kameraden aus Großenseebach, konnten die Feuerwehrmänner einen fehlerfreien Aufbau den Prüfern zeigen. Die Zusammenarbeit mit der FF Großenseebach wurde bewusst gewählt, da die Kameraden aus der Nachbargemeinde ein fester Bestandteil in unserer Tagesalarmierung sind. Bei Einsätzen bei denen eine technische Rettung von Nöten ist, kann somit eine noch bessere und effektiver Zusammenarbeit geleistet werden.

Die zweite Gruppe bestand ebenfalls aus Feuerwehrmänner der FF Weisendorf und Großenseebach. In dieser Gruppe wurden die Leistungsstufen II bis V abgelegt.

Als Prüfer durften wir KBI Norbert Rauch, KBM Claudia Schulz, KBM Wilhelm Oed und Karlheinz Schwarz begrüßen.

Wir gratulieren allen Prüflingen zum bestandenen Leistungsabzeichen, unseren „alten Hasen“ zur erbachten Leistung und bedanken uns bei der FF Großenseebach für die tolle Zusammenarbeit und Kameradschaft.
Ein weiterer Dank geht an unsere Gäste unserem 1. Bürgermeister Heinrich Süß, vielen Kameraden und Angehörigen für ihr Interesse und Unterstützung der drei Gruppen.

Abzeichen
Bronze (Leitung Fabian Mehler)

Fabian Mehler, Bernd Schmidt, Timo Wendel, Kristof Rath, Johannes Singer (FF Großenseebach), Tobias Schmidt, Andreas Gradischek (FF Großenseebach)

Stufen II bis V (Leitung Björn Bethge)

Silber: Lukas Linz
Gold: Björn Bethge, Stefan Steinbrich
Gold/Blau: Marcel Drebinger
Gold/Grün: Matthias Förster, Thomas Zink, Markus Griechenbaum (FF Großenseebach)

Zusatzprüfung (Leitung Andreas Haagen)

Andreas Haagen, Helmut Hertwich, Georg Süß, Bernd Klose, Robert Klose, Hans-Peter Schmidt, Bernd Paulus, Jürgen Schlegel