Traktorbrand

Kurz nachdem wir mit unserer unangekündigten Einsatzübung fertig und die Fahrzeuge wieder einsatzbereit waren, wurden wir zu einem realen Einsatz alarmiert. 

Zwischen Oberlindach und Schmiedelberg hatte sich ein Traktor am Weiherrand entzündet. Dass es sich bei dem Brand um ein Fahrzeug handelte, war zum Zeitpunkt der Alarmierung noch unklar. Auch der genaue Standort stand noch nicht fest, weshalb zunächst die Freiwillige Feuerwehr Höchstadt alarmiert wurde, da Rauch weiter nördlich gemeldet war.

Wir konnten schließlich die richtige Zufahrt zum brennenden Traktor finden und begannen unverzüglich mit dem Löschangriff. Die anschließende Kühlung des ausgebrannten Fahrzeugs wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Oberlindach übernommen, die inzwischen eine Wasserversorgung aus einem angrenzenden Weiher aufgebaut hatte.

Wir konnten unsere Ausrüstung wieder aufräumen und einrücken. Nach der neuen Beladung der Fahrzeuge am Gerätehaus, wartete noch die Brotzeit, die für uns nach der Einsatzübung vorbereitet war. 


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmeldeempfänger, SMS
Einsatzstart 25. Juli 2019 19:26
Einsatzdauer 1 Stunde
Fahrzeuge MZF
LF 8/6
HLF 20/20
Alarmierte Einheiten FF Höchstadt, FF Oberlindach, FF Weisendorf