Gabelstapler in Graben

Am Vormittag des 22. Februar wurde die Freiwillige Feuerwehr Markt Weisendorf ins Gewerbegebiet Ost alarmiert. Dort war ein Gabelstapler in den Graben gerutscht. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war der Gabelstapler bereits mittels Autokran geborgen worden, jedoch befand sich der ca. 700 kg schwere Batterieblock noch im Graben. Während wir den Batterieblock mit Spanngurten auf seine Bergung durch den Kran vorbereiteten, wurde mittels Wärmebildkamera ständig die Temperatur der Zellen überwacht, sowie austretende Batteriesäure lokalisiert und abgebunden.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger, SMS
Einsatzstart 22. Februar 2018 10:23
Einsatzdauer 1,5 Stunden
Fahrzeuge MZF
LF 16/12 (außer Dienst)
Alarmierte Einheiten FF Weisendorf